Wartung und Mithilfe in der SFU

Heute haben wir die 100 Stundenkontrolle unserer WT9 dank unserer tüchtigen Warte Christoph und Radu erfolgreich abschließen können. Für mich als Nicht-Wart waren es vier hoch interessante Stunden an Schrauberei und Vorbereitungsarbeiten, die ich unseren beiden Warten abnehmen konnte. Das hat mich auf folgende Idee gebracht…

Ich biete einem Flugschüler an, ihn in die Arbeiten und Dinge rund um unsere WT9 einzuführen. Vom Umgang mit dem Flugzeug, den Papierkram – der auch dazu gehört, einfache Arbeiten unter Aufsicht der Warte und vieles mehr. Da meine Zeit durch Familie, Beruf und Reiseflüge beschränkt ist, werde ich mich nur einem Schüler annehmen.

Nein, ich suche keinen Nachfolger als Flugzeugbetreuer unseres schnittigen Ultralight Flugzeuges. Viel zu groß ist der Vorteil zu jeder Zeit über den Zustand seines Flugzeuges zu wissen.

Aber ich gebe gerne mein Wissen  und meine Erfahrung weiter, ebenso wie Reiseplanung, motorisierte Streckenflüge oder Schnupperflüge. Da kann ich mir gut jene Gruppe der TMG-Schüler vorstellen, die schon jetzt wissen, dass sie in naher Zukunft mit diesem Flugzeug fliegen wollen. Das scheint mir die größte Motivation zu sein. Genauso gerne begleite ich aber auch ein Mitglied, das ehrliches Interesse an diesen Dingen zeigt.

Sollte das etwas für Dich sein, dann schreib mir per WhatsApp an 0664-9133829

Georg Kerschbaumer  #grenzenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*