Erste Erfahrungen mit der ASW27:

Das Flugzeug ist völlig unproblematisch zu fliegen.

Jeder, der eine DG 300 in allen Bereichen ohne Nervosität mit Lockerheit beherrscht, das geht vom Aufrüsten – Rollen – Starten – Fliegen – Landen bis Abrüsten, wird mit der 27er problemlos zurechtkommen.

Natürlich ist die Wölbklappe für Wölbklappen- Unerfahrene neu, damit muss man sich halt auseinandersetzen. Handbuch lesen hilft und ist auch verpflichtend, das FHB ist auf unserer Homepage zum Download verfügbar.

Natürlich gibt`s noch die eine oder Andere Feinheit, die wird euch von den Einweisern gerne erklärt. Als Einweiser haben wir vorerst festgelegt:

Paul Bernhard, Toni Rosenkranz, Herwig Wagner und meine Wenigkeit.

Eines darf ich aber schon Anmerken: Wenn du noch wenig Erfahrung im Streckensegelflug hast solltest du besser mit der DG300 fliegen, die 27er artgerecht zu bewegen, also die bessere Leistung des Flugzeuges gegenüber der DG300 abzurufen, da braucht es schon ein gutes Maß an Erfahrung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*