Windenstarten in LOSM

Wir waren am 15.8 bei bestem Wetter in Mauterndorf zum Windenfliegen.

 

Hans hat uns sehr professionell geschult und eine theoretische und praktische Prüfung abgenommen, Toni ist der Mann für alles, Betriebsleiter, Rasenpfleger und Koch, und der Sepp (Leiter der Flugschule) war am Nachmittag auch zur Stelle und hatte sein Plastiksackerl mit allen Stempeln zur Bestätigung dabei.

Lauter nette, unaufgeregte Profis – wir haben mal wieder echte Fliegerfreundschaft getroffen!

 

Und überhaupt, ich denke wir standen an der wahrscheinlich schönsten Windenstartstelle der Welt im östlichsten Zipfel des Platzes, der Tauernbach zwei Meter daneben, kein Fluglärm, die Winde zieht an und weg war er der Blanik.

Flugzeit LOWG-LOSM mit der WT9 zw. 40 bis 50 min, beim heimfliegen mussten wir due to thermals immer wieder die speed rausnehmen, aber als gelernte Segelflieger war auch das echt klass, vor der Wolke runter vom Gas und im ruhigem Aufwind konnte man schon wieder Speed aufnehmen ohne Gas zugeben und dahinter einfach wieder Gas dazu.

War ein sehr schöner Tag, wer also 50 Grad Steigfluglage mit 90 kmh erleben will ist in Mauterndorf herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*