#grenzenlos In Formation nach Venedig

Radu, Thomas und Georg waren mit der WT9 und Aquila OE-CSS einen Tag in Venedig. Mit dem Vaporetto von Lido in die Stadt zu dem Bootskorso, der den Canale Grande für den öffentlichen Verkehr für diesen Tag unbefahrbar machte. Nach einer Stärkung bei der Rialto-Brücke und einem Spaziergang durch die einmalige Auslagen-Welt der Venezianer ging es mit der Linea Uno (€ 7,50) zurück zum Lido zu einer Abkühlung an den öffentlichen Badestrand (Dusche € 1,-), der 10 Gehminuten vom Flughafengelände entfernt ist.

LIPV Gebühren für die WT9: € 34,90

So angenehm der Hinflug war, so abwechslungsreich war der Rückflug wegen der zwei Gewitterzellen am letzten Foto, die zwischen Laibach und Marburg verweilten. Landung um 20:15 in Graz.

One Reply to “#grenzenlos In Formation nach Venedig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*