Die Flugsportunion im Minimalbetrieb

In der aktuellen Coronakrise wurden die Einschränkungen seitens der Bundesregierung verschärft. So gilt ab Montag, 16.3.2020 ein Ausgangsverbot. Die Menschen werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird eingeschränkt. Soziale Kontakte sollen ausschließlich mit jenen Menschen geschehen, mit denen sie zusammenleben. Im öffentlichen Raum soll ein Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen eingehalten werden.

Die Bundessportorganisation Sport Austria weist ausdrücklich darauf hin, dass die Sportstätten und der Sportbetrieb, genauso wie die Vereinsbüros geschlossen bzw. eingestellt werden sollen und empfiehlt Minimalbetrieb.

Bezugnehmend auf die Empfehlungen der Bundessportorganisation möchten wir festhalten, das auch die Sterische Flugsportunion stets im Gleichklang mit den Anordnungen der Regierung handelt und diese mitunter sogar vorweggenommen hat.

Unser Vereinsbetrieb ist demnach bis auf weiteres auf das notwendige Minimum reduziert.
Wir sind natürlich weiterhin telefonisch oder per E-Mail unter info@flugsportunion.at für Euch und Eure Anliegen jederzeit erreichbar.
Weiters werden wir natürlich sicherstellen, dass in einigen Monaten wenn die zweifelsohne zur Zeit dringen gebotenen Ausgangsbeschränkungen wieder gelockert werden können genug einsatzklares Fluggerät und ausreichend geübte Fluglehrer zu Reaktivierung Eurer Lizenzen zur Verfügung stehen werden.

Eurer Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*